✍🏼Der NABV bildet aus: Neuer Trainerlehrgang C-Lizenz

Am Samstag, den 03. November hat der diesjährige Lehrgang zum Erwerb der „C-Lizenz Leistungssport Boxen“ gemäß DOSB-Richtlinien in Duisburg begonnen.

 

Unter den strengen Augen von unserem Ausbildungsleiter Roland Ruhnau sind insgesamt 30 Sportler und (immerhin) eine Sportlerin zu dem einwöchigen Lehrgang in Duisburg-Schwelgern gestartet.

Dabei kommen die Teilnehmer aus nächster Nähe und aus unserer Mitte wie Duisburg, Essen, Düsseldorf, Hilden, oder Kaarst.

Aber auch aus größerer Entfernung wie Hamm, Ibbenbühren, Lippstadt, Bad Oeyenhausen, Kassel, oder Siegen sind sie angereist.

 

Wir sind stolz dabei erfahren zu haben, dass der besonders gute Ruf unserer Ausbildung (und der, unseres Ausbildungsleiters) zu dem Interesse der weit entfernten Vereine geführt hat.

 

Um diese Stellung und die Qualität beizubehalten und ständig weiter auszubauen, sind wir bemüht immer wieder Neues einzubauen, Dinge zu hinterfragen und zu optimieren.

 

So haben wir unter der Federführung des NABV Schatzmeisters, für den diesjährigen Kurs eine neue, sagenhafte Trainingsstätte für den praktischen Teil der Ausbildung gefunden.

In den großzügigen und für den Boxsport perfekt ausgestatteten Räumen des BSF Hamborn 07 e.V. -top fit-, mit geradezu optimaler Infrastruktur für solch große Gruppen, hat am Sonntag, den 04.11. der erste Teil der Praxis-Ausbildung begonnen.

Unser Dank geht besonders an Udo Salzburger, dem langjährigen Geschäftsführer vom BSF Hamborn 07, der wohl eher als „Vater“ dieser umfangreichen und durch und durch durchdachten, mustergültigen Sportstätte gilt.

Natürlich danken wir auch seinem Team unter der Führung von dem 1. Vorsitzenden David Knellesen für die wunderbare Unterstützung!

 

Einige besonders betagte Sportkameraden glauben sich zu erinnern, dass „BSF“ im Vereinsnamen des Hamborn 07, sogar einmal für „BoxSportFreunde“ stand und die jetzige neue, partnerschaftliche Zusammenarbeit, gar nicht so neu und schon gar nicht so ungewöhnlich daherkommt.

 

Wir stellen einmal mehr fest, das unsere Vollkontakt-Leitungssportart einem lebenslangen Virus ähnelt, dem man sich nun mal nicht einfach entziehen kann.

 

Wie wunderbar dass wir in diesem Zusammenhang gerade gemeinsam als „Influencer“ arbeiten und 32 neue Traineranwärter infizieren und so die Zukunft des Boxsports sichern.

 

Glück auf!