Walter Peters ist tot

 

Am 02. Juni 2017 ist Walter Peters im Alter von 88 Jahren verstorben. Walter hat den Boxring Neuss gegründet und wurde dessen Ehrenvorsitzender.

Geboren wurde Walter Peters am 10.11.1928 in Düsseldorf. Als Jugendlicher gehörte er der Fußballmannschaft von Fortuna Düsseldorf an.

Während des Krieges kam er mit dem Boxsport in Berührung. Vom 16. bis 30 Lebensjahr bestritt er für den Deutschen Sportklub Düsseldorf 174 Boxkämpfe, von denen er 156 gewinnen konnte. Er boxte auf nationaler sowie internationaler Ebene. Auch nach seiner aktiven Zeit konnte er den Boxvirus nicht ablegen. So erwarb er die Trainer-, Ring- und Punktrichterlizenz. 1992 gründete Walter Peters “seinen” Verein, den Boxring Neuss 1992 e.V. Jahrelang war er ” Mädchen für alles”. Für keine Arbeit ( Trainer, erster Vorsitzender Ringsprecher,Boxring auf- und abbauen, Plakate verteilen usw. ) war er sich zu schade. Besonderen Wert legte Peters immer auf eine gründliche Jugendarbeit. Sämtliche Ehrungen des Deutschen Amateur Box Verbandes wurden ihm verliehen.Der Boxsport war sein Lebensinhalt.