60 Jahre Duisburg-Walsum

Von Jugendwart Martin Anders

Zur 60 Jahr Feier des Walsumer Box Club in Duisburg luden der Vorsitzende Seyit Cakir und seine Helfer ein. Vereine aus Westfalen, Hessen und Holland folgten.

So kam es am Sonntag bei 18 Begegnungen zu tollen Kämpfen bei denen auch der Nachwuchs zum Einsatz kam. Trotz Wahl- und Muttertag fanden 300 Zuschauer den Weg in die Dreifachturnhalle Beckersloh. Eine Abordnung der Stadt, unter ihnen auch Oberbürgermeister Sören, wohnte den Kämpfen bei.

Im einzigen Frauenkampf unterlag in der 52 Kg Klasse Katarina Maschkov DJK Borbeck der Hessin Bilgenur Aras BC Marburg nach drei kampfbetonten Runden durch Punktwertung.

Im Jugend 57 Kg besiegte Haxhillari Ani TUS Gerresheim Ünal Hidayet MBR Hamm knapp nach Punkten. Der Hammer Hidayet konnte den Vorsprung Anis von TUS Gerresheim aus den beiden ersten Runden im letzten Durchgang nicht mehr aufholen.

Umstritten das Urteil zwischen Caliskan Mert BUS Dinslaken, Jug. 60 Kg und El-Mahdi Imad TUS Gerresheim. Beide Kämpfer erhielten eine Verwarnung wegen Innenhand schlagen. Am Ende trennten sich beide mit einem 2:1 Urteil zugunsten des Gerresheimer El-Mahdi.

Pech hatte im Jug. 75 Kg Burokovic Adin von MBR Hamm gegen Stefan Antonio RF Oberhausen. Zur zweiten Runde musste der Hammer nach Kreislaufbeschwerden den hochinteressant werdenden Kampf aufgeben.

Bei den schweren Männern bis 91 Kg zwischen Dutar Botan WBC Duisburg und Twardowski Marcel BUS Dinslaken gewann der Dinslakener vorzeitig dank besserer Technik durch RSC in der dritten Runde über den Walsumer.

Überraschend schnell und beweglich die Superschweren Männer 91+. Diesen Kampf konnte Febbo Vincenco ABC Rheinkamp mit seiner Reichweite und bessere Übersicht gegen Sharify Abdulla PSV Bochum für sich entscheiden.

Erfreulich,dass der Walsumer Box Club nach langer Zeit wieder einige eigene Boxer bei ihrer Veranstaltung einsetzen konnte die alle mit ihren Leistungen überzeugten.

Die Ergebnisse :

Sch. 40 Kg  Kanuric,A.        ABC Rheinkamp Aufg. R 2 ü. Capone, L.  Boxschool NL
Sch. 32 Kg  Türkmenoglu, B.  DJK Borbeck  PKTS ü.  Kühne, A.  TUS Gerresheim
Kad. 38 Kg  Ristemov, S.  SWW Hamborn  PKTS ü. Kroll, L.   Boxschool NL
Kad. 40 Kg  Bahadir, M.  BT Dortmund  RSC  R 2 ü. Stockman, D.  Boxschool NL
Frau  52 Kg  Aras, B.  BC Marburg  PKTS ü. Maschkov, K.  DJK Borbeck
Kad. 57 Kg  Adili, A.  TUS Gerresheim Aufg. R 2 ü. Gül, A.  PSV Bochum
Jun. 63 Kg  Delgado, R.  BC Marburg  PKTS ü. Mar, C.  BC Wesel
Jun. 60 Kg  Luuk, E.  Aleco NL  Aufg. R 3 ü. Besler, S.  BT Duisburg
Jug. 57 Kg  Haxhillari, A.  TUS Gerresheim PKTS ü. Ünal, H.  MBR Hamm
Jug. 64 Kg  Milhaus, L.  BKV Dortmund  PKTS ü. Wabnegg, J.  BC Marburg
Jug. 60 Kg  El-Mahi, I.  TUS Gerresheim  PKTS ü. Caliskan, M.  BUS Dinslaken
Jug. 69 Kg  Karaoglu, M.  WBC Duisburg  PKTS ü.  Hussani, F.  BC Wesel
Jug. 75 Kg  Stefan, A.  RF Oberhausen  Aufg. R 2 ü. Burokovic, A.  MBR Hamm
Jug 69 Kg  Deniz, S.  PSV Bochum  PKTS ü.  Van Toren, L.   Aleco NL
Män. 69 Kg  Asani, M.  Lippstadt  PKTS ü. Tofighzadhe, A. PSV Bochum
Män. 81 Kg  Siala, O.  PSV Bochum  PKTS ü.  Vakufac, A.  WBC Duisburg
Män. 91 Kg  Twardowski, M.  BUS Dinslaken  RSC 3 R ü. Dutar, B.  WBC Duisburg
Män. 91+ Kg  Febbo, V.  ABC Rheinkamp PKTS ü. Sharify, A.  PSV Bochum