Hildens Boxer gewinnen in Mönchengladbach vier Kreismeister-Titel – Düsseldorf enttäuscht

v.l. Mohamed El Hamadi, Essen Steele und Leon Kehl, Rellinghausen

v.l. Mohamed El Hamadi, Essen Steele und Leon Kehl, Rellinghausen

Jetzt stehen sie fest, die neuen Kreismeister des Boxverbands Rhein-Ruhr-Wupper. Dieses Jahr richteten die Faustkämpfer aus Mönchengladbach das überaus spannende Finale aus, in dem zwei der zehn Kämpfe nicht über die Zeit gingen.

v.l. Tim Pham, FK Mg und Hassan Ücüncü, ASV WuppertalBester Boxer
Im Leichtgewicht der Männer kam es zu einer Neuauflage zwischen Tim Pham und Hassan Ücüncü vom ASV Wuppertal. Beide standen sich bereits letztes Jahr im RRW-Finale gegenüber. Damals gewann Pham mit knappen Vorsprung. Diesmal war sein Punktsieg einstimmig. Der Mönchengladbacher kontrollierte Ücüncü mit feinster Technik. Für seine brillanten Konter gab es vom Publikum regelrechten Szenenapplaus.

v.l. Sebastian Deda, Intern Monheim und Ahmed Berjawi, BR Hilden

v.l. Sebastian Deda, Intern Monheim und Ahmed Berjawi, BR Hilden

Spannendster Kampf
Am Ende der ersten Runde führte Hildens Weltergewichtler Ahmed Berjawi gegen den Monheimer Sebastian Deda. Doch mit dem Gongschlag zur zweiten drehte der Monheimer auf. Deda war auf das vorzeitige Ende aus. Jeden Schlag zog er mit voller Kraft durch. Aber Berjawi hielt dagegen. Es war nicht die Technik, mit denen die beiden das Publikum von den Sitzen rissen, es war ihr unbedingter Siegeswille, verbunden mit den unzähligen Schlägen, die sie sich um die Ohren hauten.  Deda gewann den Kampf, denn dem Hildener ging in der letzten Runde die Puste aus und musste nach einem Wirkungstreffer angezählt werden.

v.l. Michael Reichling, BR Hilden und Timmo Minnemann, VBC

Bester Verein
Nur Ahmed Berjawi holte Silber für Hilden, denn alle anderen Boxer gewannen den Titel. Robert Miah, beherrschte den Wuppertaler Karakan Göktug klar. Um den sich anbahnenden Abbruch zu vermeiden warf die Ecke des Wuppertalers noch in der ersten Runde das Handtuch. Auch Michael Alert gewann seinen Kampf gegen Gerresheims Helge Plum. Mit harten Köpf und Körperschlägen machte er Plum an den Seilen fest und lies ihm keine Chance seinen Stil zu entfalten. Auch dieser Kampf endete vorzeitig durch Aufgabe. Michael Reichelt gewann gegen Timo Minnemann vom Bundesligisten Velberter BC klar nach Punkten, genauso wie Maurice Daniel, der im Männer-Weltergewicht den Düsseldorfer Sammy Arbaoui mit einer sehr starken Leistung bezwang.

v.l. Yasin Yildizlar, PSV Düsseldorf und Omar Sobeh, Essen Steele

v.l. Yasin Yildizlar, PSV Düsseldorf und Omar Sobeh, Essen Steele

Yasin Yildizlar vom PSV Düsseldorf hatte gegen den Essener Omar Sobeh das Nachsehen. Die Angriffe des Düsseldorfers waren zu durchsichtig. Auch seine  Verteidigung stimmte nicht, denn er hielt die Fäuste zu tief. Das sah auch Sobeh und brachte Yildizlar mit beiden Fäusten mehrfach in Bedrängnis.

Artur Gerzen, FK MG besiegt Shahin Mohammadi, SR Gararth

Artur Gerzen, FK MG besiegt Shahin Mohammadi, SR Gararth

Im letzten Kampf der Veranstaltung standen sich Shahin Mohammadi und Lokalmatador Artur Gerzen gegenüber. Gerzen konnte mit hauchdünnem Vorsprung den NRW Meister von 2012 besiegen und machte damit die Pleite der Düsseldorfer perfekt, die diesmal keinen RRW-Meister mit nach Hause nehmen konnten.

Alle Bilder in unserer Galerie

Ergebnisse:
46Kg/Kad-C: Leon Kehl, ESC Rellinghausen, PS über Mohamed El Hamadi, BC Essen Steele
75Kg/Jun-C: Michael Reichling, BR Hilden, PS über Timo Minnemann, Velberter BC
64Kg/Jug-C: Robert Miah, BR Hilden, TKO-A Rd. 1 über Karakan Göktug, ASV Wuppertal
69KG/Jug-C: Abdul Erdogmus, ESC Rellinghausen, PS über Hendrik Rodenbröcker, TV Paderborn
60Kg/Ma-B: Tim Pham, FK Mönchengladbach, PS über Hassan Ücüncü, ASV Wuppertal
69Kg/Ma-C: Sebastian Deda, Inter Monheim, PS über Ahmed Berjawi, BR Hilden
75Kg Ma-C: Omar Sobeh, BC Essen Steele, PS über Yasin Yildizlar, PSV Düsseldorf
91Kg/Ma-C: Michael Alert, BR Hilden, TKO-A Rd. 2 über Helge Plum,  TuS Gerresheim
69 Kg/Ma-B: Maurice Daniel, BR Hilden, PS über Sammy Arbaoui, BR Düsseldorf
75 Kg/Ma-A: Artur Gerzen, FK Mönchengladbach, PS über Shahin Mohammadi, SR Garath

Alle RRW Meister 2014

Kadetten
46Kg-C: Leon Kehl, ESC Rellinghausen
54 Kg-C: Mohamed Eid, BC Essen Steele

Junioren
69 Kg-C: Serhard Nouzad, BR Essen
75Kg-C: Michael Reichling, BR Hilden

Jugend
64Kg-C: Robert Miah, BR Hilden
64 Kg-A: Jamal Temur, BR Hilden
69Kg-C: Abdul Erdogmus, ESC Rellinghausen
75Kg-C: Ömer Günduz, ASV Wuppertal
91Kg-C: Sebastian Lidzbarski, TuS Gerresheim

Männer
60Kg-B: Tim Pham, FK Mönchengladbach
64Kg-C: Eduard Kosan, ASV Wuppertal
69Kg-C: Sebastian Deda, Inter Monheim
69Kg-B: Maurice Daniel, BR Hilden
75Kg-C: Omar Sobeh, BC Essen Steele
75Kg-A: Artur Gerzen, FK Mönchengladbach
81Kg-C: Fatih Ünal, BBC Remscheid
91Kg-C: Michael Alert, BR Hilden